Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

Wir hatten in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Wilhelmshaven eingeladen zu einer Vortragsveranstaltung zum

Europatag 2016

am Montag, den 9. Mai 2016 um 19:00 Uhr

in das Hans Beutz Haus, Virchowstraße 29, 26382 Wilhelmshaven.

 

Frau Dr. Claudia Engelmann, Maastricht / Hamburg, sprach über

»Als Flüchtling in Europa - Willkommen?

Eine europapolitische Bestandsaufnahme« 

 Lebensgefährliche Fahrten über das Mittelmeer, überfüllte Lager in Griechenland und Italien, teilweise zu Fuß weiter und angekommen im Herzen Europas: Flüchtlingsschicksale im 21. Jahrhundert. Wir haben sie willkommen geheißen, zivil und behördlich Hilfe organisiert - wie steht es um das Willkommen in der Europäischen Union nach einem weiteren dreiviertel Jahr Flüchtlingsaufnahme?

 Frau Dr. Claudia Engelmann, Berlin, hat an der Universität Maastricht zur gemeinsamen Asylpolitik in Europa gelehrt und geforscht. Sie war und ist aktuell im Netzwerk Flüchtlingsforschung organisiert. Sie ist Rednerin im TEAM EUROPE der Europäischen Kommission und eine engagierte Expertin zum Thema europäische Flüchtlingspolitik. Sie hielt den Vortrag anlässlich des Europatages 2016 auf Einladung der  VHS und der Europa-Union Deutschland.

Bericht der Wilhelmshavener Zeitung vom 19. Mai 2016Bericht der Wilhelmshavener Zeitung vom 19. Mai 2016